Aktuelles aus der Kreisjugendfeuerwehr

Hydrantenkontrolle

Wir begannen mit einer kurzen Unterrichtseinheit zum Thema "Verhalten im Straßenverkehr" und woran man (Unterflur-)hydranten erkennt. Wir lernten das Hydranten durch spezielle Schilder gekennzeichnet sind, damit die Feuerwehr sie im Einsatz schnell findet. Eine weitere spezielle Aufgabe für uns Mini´s war das Einsammeln von Buchstaben, die am Hydrantenschild hingen und aus denen wir dann am Ende ein Wort bilden mussten.

Aufgeteilt in zwei Gruppen, jede mit Schachthaken und Funkgerät ausgestattet, starteten wir unsere Tour durch Steinheim. Wir kamen zügig voran kontrollierten einzelne Hydranten und sammelten fleißig Buchstaben.

Das Ziel unserer Tour war das "Hause Schäffer" wo wir dann schnell beide Lösungswörter errieten "Feuerwehr Steinheim"

Besonders toll war aber, dass Martin & Beate leckere Waffeln und Kinderpunsch für uns vorbereitet hatten was wir uns dann auch nach dem Marsch durch den Regen verdient hatten

- herzlichen Dank ihr beiden für Eure Gastfreundschaft!

Unser Abschluss fand dann wie gewohnt wieder am Feuerwehraus statt, wo uns noch die Wasserentnahme aus einem Über- und Unterflurhydrant gezeigt wurde.

Vorschau:

Unsere Weihnachtsfeier findet am 08.12.2017 statt.

Weiterlesen …

Hurra, Hurra, die Schule brennt!

Was soll man nur tun und wie soll man sich richtig verhalten, wenn ein Feuer ausbricht? Am 27.10.2017 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Schwieberdingen gemeinsam mit der Grundschule zum 5. mal den landesweiten Helfertag der Blaulichtjugend.

Der Räumungsalarm schrillt, die Grundschüler werden etwas nervös, bleiben aber doch ganz ruhig. Alle Schüler der Grundschule gehen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den Fluchtwegen entlang zu den fest definierten Sammelplätzen. Alles richtig gemacht, keiner wurde im Gebäude vergessen und niemand ist zu Schaden gekommen. So sah in der letzten Woche die Räumungsübung an der Grundschule in Schwieberdingen aus. Kurz darauf, am Freitag war es nun soweit und die Feuerwehr kam zu Besuch zum Helfertag der Blaulichtjugend.

 

Weiterlesen …

Vorlesenachmittag in der Bibliothek

Mit einem Vorlesenachmittag begeisterten die Jugendleiter am 28.09.2017 viele Kinder rund um die Bibliothek. Vorgelesen wurde in diesem Jahr aus dem Buch "Feuerwehrmann für einen Tag". Mit Feuer und Flamme schlüpften viele der kleinen Zuhörer selbst in die Rolle eines richtigen Feuerwehrmannes und hatten selbstverständlich im Anschluss alle Möglichkeiten das Feuerwehrauto zu untersuchen.

Positioniert rund um das Feuerwehrauto, auf Schläuchen, Werkzeugkisten, Kanistern und Unterlegholz sitzend, lauschten die Kinder den Erzählungen des echten Feuerwehrmannes. Wenn schon ein richtiger Feuerwehrmann ein Buch vorließt, kann man selbstverständlich auch gleich die Feuerwehrfragen stellen und bekommt bei den Einsätzen im Buch auch die Ausrüstungsgegenstände gezeigt. Nicht fehlen durfte natürlich im Anschluss wieder der Basteltisch in der Bibliothek, welcher mit Ausmalvorlagen und Bastelbögen ausgelegt war.

Wir freuen uns schon auf die nächste Vorleserunde und hoffen, einige der Kinder später bei uns in der Jugendfeuerwehr begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen …

Ich geh mit meiner „Feuerwehrlaterne“ …

Am 30.09. fand unsere fünfte Übung statt und es war einiges los bei uns!!!

Gleich sechs neue Kinder hießen wir herzlich willkommen  bei uns in der  Mini-Mannschaft 112. Schön, dass ihr jetzt ein Teil von uns seid J

Zu Beginn trafen wir uns wie immer in unserem Sitzkreis. Nach einer kurzen Begrüßung  lernten wir unsere neuen „Kameraden“ kennen. Anschließend legten wir dann auch schon mit unserer heutigen Bastelaktion los.

Jeder von uns konnte seine eigene Feuerwehrautolaterne mit Leiter und Blaulicht machen, was uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Wir sind damit jetzt schon  für die bevorstehenden Laternenläufe vorbereitet.

Weiterlesen …

Die Mini – Mannschaft 112 - erste ÜBUNG vor Publikum!

Bei der Festeröffnung am Samstag, 16.09.17 haben wir den Zuschauern zeigen können, was wir schon alles gelernt haben! Mit zwei Fahrzeugen sind wir zu einem brennenden Haus ausgerückt. Nach dem antreten und dem Befehl unserer Gruppenführerin legten wir unsere Schlauchleitungen und konnten zügig mit den Löscharbeiten beginnen. Schnell war das Feuer aus und die Gefahr gebannt!

Weiterlesen …

Jugendliche setzt sich mit Werten auseinander

Remseck, 16. September 2017 – Von den Jugendlichen selbst ist die Anregung gekommen ein Seminar zum Thema Werte veranstalten. Die Jugendfeuerwehr Remseck hat diesen Wunsch natürlich gerne aufgegriffen und am Samstag einen ganzen Tag investiert um zu erarbeiten was Werte sind und welche Werte in der Jugendfeuerwehr wichtig sind.

Nachdem sich die Jugendlichen ein Seminar zum Thema „Werte“ gewünscht hatten haben die Ausbilder der Jugendfeuerwehr Remseck ein Seminar zum Thema gemeinsam mit den Jugendlichen auf die Beine gestellt.

Weiterlesen …

Kreiszeltlager 2017 - Kurz vor den Alpen...

Abtsdorfer See (BAYERN) – Das traditionelle Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr im Landkreis Ludwigsburg fand in der vergangenen Woche, vom 29.07. – 05.08.2017 auf einem Jugendzeltplatz am Abtsdorfer See im schönen Berchtesgadener Land kurz vor der österreichischen Grenze nach Salzburg statt. Organisiert vom Fachgebiet Lager & Fahrt wurde für die teilnehmenden Gruppen einiges geboten. So konnte bei schönstem Wetter der herrlich gelegene Zeltplatz mit eigener Tarzan-Schwinge und das Umland erkundet werden.

Weiterlesen …

Junge Flüchtlinge zu Besuch bei der Feuerwehr

Ludwigsburg (LB) – Wer aus Syrien, Eritrea Afghanistan oder anderen Ländern flüchten muss und in Deutschland Zuflucht findet, hat viel zu lernen. Die Sprache, Menschen und Gebräuche sind unbekannt. Besonders schwer haben es unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge, denen außerdem der familiäre Halt fehlt.
Als an Kreisbrandmeister Andy Dorroch die Bitte herangetragen wurde, den Jugendlichen einige für uns selbstverständliche Grundlagen nahezubringen, stellte sich nicht die Frage nach dem „ob“, sondern die Frage wie man die sprachlichen Barrieren überbrücken kann.

Weiterlesen …

Festbesuch mit gemeinsamer Übung in Kirchberg

Eine feste Tradition am „Tag der offenen Tür in Kirchberg“ ist eine gemeinsame Übung der Jugendfeuerwehr Kirchberg, Burgstetten, Steinheim und dem örtlichen Jugendrotkreuz. Dieses Jahr wurden die Floriansjünger zu einem

„Brand in einem, im Bau befindlichen Wohngebäude gerufen“.

Beim Eintreffen der Jugendfeuerwehren traten dicke Rauchschwaden aus dem Gebäude, auf dem Dach rief eine Personen um Hilfe. Zudem hielten sich innerhalb des Gebäudes noch Menschen auf.

Weiterlesen …

MINI MANNSCHAFT 112 - AUSFLUG NACH BIETIGHEIM ZUR AKTION HAND IN HAND

Diesmal startete die Kindergruppe schon um 9:30 Uhr, da uns ein aktionsreicher Vormittag in Bietigheim erwartete. Schon die Hinfahrt mit den Feuerwehrautos war aufregend.

Dort angekommen erwarteten uns viele Stationen, darunter ein Parcours durch den wir immer zu zweit  eine Trage mit gefüllten Ballons (Person) balancieren mussten. Anschließend zeigten wir unser können beim Umgang mit Hammer und Nagel, was gar nicht so einfach ist. Als nächstes  lernten wir warum, und wie man jemanden einen Verband anlegt, krochen  dann gemeinsam als „Gruppe“ durch einen verrauchten Tunnel und suchten in einem verrauchten Zelt Personen mit Hilfe einer Wärmebildkamera.

Weiterlesen …

Aktion Hand in Hand 2017 wieder ein voller Erfolg

Der Wettergott hatte ein Einsehen am Samstag, den 24.06.2017 auf dem Gelände rund um das Viadukt in Bietigheim-Bissingen und so trafen sich am frühen Morgen viele Jugendliche der Hilfsorganisationen aus dem gesamten Kreis Ludwigsburg. Über 120 Teilnehmer von Jugendfeuerwehr, Jugendrotkreuz und THW-Jugend galt es in einen guten Mix zu bringen um dann gemeinsam die vorbereiteten Stationen zu absolvieren.

Weiterlesen …

Mini-Mannschaft 112 - Feuerwehr Steinheim – Abteilung Kindergruppe

Mini-Mannschaft 112 … wer ist das?

Die Kleinsten der Feuerwehr Steinheim trafen sich am 27.05. zu ihrer zweiten Übung im Feuerwehrhaus in Steinheim. Ein sehr wichtiger Punkt an diesem Tag war die Namensfindung der Gruppe. Insgesamt brachten die Kinder 17 Vorschläge ein und wählten in zwei Wahlgängen ihren neuen Gruppennamen:

MINI-MANNSCHAFT 112

Weiterlesen …