Aktuelles aus der Kreisjugendfeuerwehr

Adventsfenster im Feuerwehrhaus

Verbinden Sie doch einen gemütlichen Spaziergang in der Vorweihnachtszeit mit einer Runde über den Herrenwiesenweg. Laufen Sie vorbei an den Toren des Feuerwehrhauses und lassen sich von den kleinen Meisterwerken überraschen und begeistern. Reich geschmückt, dekoriert und mit ein wenig Lichterglanz verzaubert, hängen mittlerweile hunderte kleine Weihnachtsbäume, Sterne, Rentiere und Engel in den Toren der Fahrzeughalle. Einige Kinder konnten wir schon beobachten, wie sie ihr Bäumchen gesucht und auch gefunden haben.

Vielen Dank an die Bastelunterstützung durch den Hort und die KiTa Pusteblume, allein hätten wir in der Jugendfeuerwehr nicht so viele Bäumchen geschafft.

Jens Große

Weiterlesen …

Die Löschbande – Kinderfeuerwehr Erdmannhausen 10.11.2020

Aufgrund der aktuell wieder steigenden Corona-Zahlen ist es zu unserem starken Bedauern derzeit nicht möglich die Übungen der Kinderfeuerwehr in unserem Feuerwehrgerätehaus weiterzuführen.Damit wir, aber weiterhin mit unserer Löschbande in Kontakt bleiben, haben wir Betreuer uns etwas überlegt, damit die Kinder, trotz der schwierigen Zeit, die Möglichkeit haben, sich mit der Feuerwehr zu befassen.

Dafür haben wir für unserer Löschbande „Basteltüten“ gepackt und an alle Kinder verteilt. In den „Basteltüten“ waren jeweils ein persönlicher Brief, ein Laternen-Bausatz mit dem Feuerwehremblem und Süßigkeiten zur Stärkung beim Basteln.Somit konnten die Kinder ihre Laterne zusammen basteln und damit ihren eigenen privaten Laternenumzug machen, da der Martinsritt dieses Jahr leider nicht stattfinden konnte.

Außerdem können sie es für die Aktion „Laternen-Fenster“ in ein Fenster hängen, welches zur Straße zeigt, sodass auch andere Spaziergänger die Laternen sehen können.Viele individuelle und wunderschöne „Feuerwehr-Laternen“ kamen zustande und auf diese Weise waren wir doch wieder miteinander verbunden.

Weiterlesen …

Neustart der Affalterbacher Jugendfeuerwehr nach 188 Tagen Corona-Pause

Früh übt sich, wer später zur Feuerwehr will – das Coronavirus erschwerte dies in den zurückliegenden Monaten jedoch erheblich. Nach insgesamt 188 Tagen pandemiebedingter Zwangspause konnte sich am vergangenen Mittwoch die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Affalterbach erstmalig wieder zu einem gemeinsamen Übungsabend treffen. Nachdem jeder Teilnehmer einen personalisierten Mund-Nasenschutz erhalten hatte informierte die Leiterin der Jugendfeuerwehr Sandra Rößle die 21 anwesenden Kinder und Jugendlichen über die erforderlichen und eigens für die Jugendfeuerwehr erarbeiteten Hygienemaßnahmen. Neben einem Austausch über die Erlebnisse der vergangenen Wochen stand mit dem Thema „Löschangriff“ auch eine typische Jugendfeuerwehr-Aktivität im Mittelpunkt des ersten Treffens nach längerer Pause. Das Wissen der Teilnehmer zum Thema „Löschangriff“ wurde aufgefrischt und die dabei zu erledigenden Aufgaben altersgerecht vermittelt. Um für die nun kommenden Übungsabende gewappnet zu sein, wurde außerdem die Schutzkleidung der Jugendlichen -selbstverständlich in kleinen Personengruppen- auf Vollständigkeit und passgenauen Sitz überprüft. Aktuell zählt die Jugendfeuerwehr in Affalterbach 22 Mitglieder zwischen 11 und 16 Jahren, darunter auch zwei Mädchen. Die Jugendfeuerwehr Affalterbach trifft sich immer Mittwoch-Abends zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus der Gemeinde Affalterbach in der Winnender Straße 53. Interessierte Kinder und Jugendliche sollten sich vor einem Schnupper-Besuch aufgrund der aktuellen Situation unter den Telefonnummern 0170-8162827 (Sandra Rößle, Leiterin der Jugendfeuerwehr) oder 0172-7138963 (Sascha Hänig, Leiter der Feuerwehr) voranmelden.

Weiterlesen …

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Unsere Fachgebiete

Bildung

Jugendforum

Kasse

Lager und Fahrten

Musik

Öffentlichkeitsarbeit

Wettbewerbe