Kreisjugendleitung

Die Kreisjugendleitung besteht aus dem Kreisjugendfeuerwehrwart und seinen zwei Stellvertretern, gerne auch „Trio“ genannt. Sie repräsentiert die Jugendorganisation nach außen und führt diese entsprechend den Beschlüssen des Ausschusses nach innen. Eine unserer wesentlichen Aufgabenstellungen ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, unter denen sich möglichst viele Ehrenamtliche eingeladen fühlen, in der Kreisjugendfeuerwehr mitzuarbeiten. Alle Tätigkeiten und Helfer werden durch die Kreisjugendleitung orchestriert, so dass die einzelnen Jugendfeuerwehren bestmöglich unterstützt werden.

Johannes Eberhardt

Über dich

Ich heiße Johannes Eberhardt, bin 27 Jahre alt und seit 7 Jahren aktiv in der Feuerwehr Bietigheim. Zur Jugendfeuerwehr bin ich mit 15 gekommen und hatte zwischen Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung leider aus zeitlichen Gründen eine Lücke. Für mich war es dann mit dem Übertritt in die aktive Abteilung klar, dass ich auch unsere Jugendfeuerwehr gerne unterstützen will und als Jugendbetreuer mitwirken will. Seit 2017 durfte ich die Geschicke der Jugendfeuerwehr als Jugendwart leiten. Hierbei habe ich auch den Kontakt zur Kreisjugendfeuerwehr Ludwigsburg bekommen und unterstütze diese als Ausschussmitglied und als Fachgebietsleiter Wettbewerbe. Neben meiner Tätigkeit in der Feuerwehr fahre ich im Sommer gerne Motorrad und im Winter Ski/ Snowboard.

Seit wann bist du im Amt?

2021

Was sind deine Hauptaufgaben?

Nach meiner Wahl zum Kreisjugendfeuerwehrwart trage ich die Hauptverantwortung der Tätigkeiten der Kreisjugendfeuerwehr und repräsentiere diese nach innen und außen.

Was gefällt dir am besten an deinem Amt?

Am besten gefällt mir die facettenreiche Arbeit der Kreisjugendfeuerwehr. Ich bin davon überzeugt, dass es in kaum einem Ehrenamt so viele abwechslungsreiche Aufgabengebiete gibt wie bei uns. Dadurch haben wir auch bei den vielen Mitarbeiter eine große Motivation, da jeder das machen kann was er am besten kann. Vor allem durch die positive Resonanz der Jugendlichen wird das bei mir immer wieder klar, dass wir hier wertvolle Arbeit leisten, die nebenbei auch noch eine Menge Spaß macht.

Was möchtest du den Jugendlichen noch sagen?

Nicht jeder Wählt ein Hobby wie ihr es gewählt habt. Technik, Feuerwehrwesen und Kameradschaft sind nur ein paar Beispiele, die eure Tätigkeit einzigartig macht. Bleibt weiter mit Leidenschaft dabei und zeigt was ihr könnt.

Katharina Grözinger

Seit wann bist du im Amt?

2021

Was sind deine Hauptaufgaben?

Zusammen mit dem Kreisjugendwart und dem Ausschuss die Leitung und Führung der Kreisjugendfeuerwehr. Ansprechpartner sein für die Jugendfeuerwehren. Neue Impulse geben für die Arbeiten der Jugendfeuerwehren in unserem Landkreis und auch über die Kreisgrenzen hinaus. Das Angebot Jugendfeuerwehr für die örtlichen Feuerwehren attraktiv mitgestalten in Form von Events und Angeboten, damit in jeder Kommune gute Jugendarbeit von den Feuerwehren gemacht werden kann.

Was gefällt dir am besten an deinem Amt?

Der Kontakt mit den Menschen gefällt mir am meisten.

Was möchtest du den Jugendlichen noch sagen?

Durch das neue Amt habe ich noch mehr die Möglichkeit die Kreisjugendfeuerwehr im Sinne der Jugendlichen zu gestalten. Kommt mit euren Ideen! Wir freuen uns darauf, mit euch zusammen, diese Ideen umzusetzen und Jugendfeuerwehr für uns alle noch spannender und wertvoller zu machen. Ihr habt das coolste Hobby überhaupt! :-)

Markus Kuhn

Über dich

Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Freiberg am Neckar und bin beruflich in der chemischen Industrie tätig. Seit dem Jahr 2008 bin ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Freiberg am Neckar. Im Jahr 2011 begann ich mit der Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Freiberg als Jugendgruppenleiter, seit 2013 bin ich dort stellvertretender Jugendfeuerwehrwart. In der Kreisjugendfeuerwehr Ludwigsburg bin ich seit dem Jahr 2013 tätig, zu Beginn als Ausschussmitglied, bis ich später das Fachgebiet Lager & Fahrt als Fachgebietsleiter übernahm.

Seit wann bist du im Amt?

An der Hauptversammlung im April 2016 wurde ich als stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart gewählt.

Was sind deine Hauptaufgaben?

Ich bin innerhalb der Kreisjugendfeuerwehr für die Verwaltung zuständig. Außerdem betreue ich die Fachgebiete Kasse, Lager & Fahrt und Zuschusswesen.

Was gefällt dir am besten an deinem Amt?

Die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern der Kreisjugendfeuerwehr, es ist toll, gemeinsam neue Ziele zu erreichen.

Was möchtest du den Jugendlichen noch sagen?

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß in der Jugendfeuerwehr und es würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele von Euch später in die örtliche Einsatzabteilung übertreten.